Herzlich willkommen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
    der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg!

     

    Vortragsveranstaltungen

    Forschungskolloquium

    19.06.2024, 15.00 Uhr, G22- Fakultätszentrum
    Dr. Yves Schüler
    Deutsche Bundesbank

    Shocks to transition risk

    Forschungsseminar

    19.06.2024, 13.00 Uhr, G22 - Fakultätszentrum
    Eduard Buzila

    Can the Use of Large Language Models in Higher
    Education Empower Students to Increase their
    Learning Success? – A Critical Realism Approach

    Masterarbeitspreis der GOR geht an ORBA-Absolventen

    Jonas Stein, Absolvent der Fakultät und inzwischen Mitarbeiter am Lehrstuhl Management Science (Prof. Marlin Ulmer), ist für seine Masterarbeit mit dem Titel „Stochastic dynamic multi-period technician routing with rework“ im Studiengang Operations Research and Business Analytics mit dem Masterarbeitspreis der Deutschen Gesellschaft für Operations Research (GOR) ausgezeichnet worden. Die Arbeit befasst sich mit der praktischen Problemstellung von Technikdiensten, die Fehler nicht zwangsläufig beim ersten Besuch beheben können und im Fall der Fälle Kund:innen mehrmals besuchen müssen. Um dies zu vermeiden und schnellen Service zu ermöglichen, entwickelt die Arbeit effektive dynamische Entscheidungsstrategien, die sowohl die individuellen Fähigkeiten der Techniker:innen berücksichtigen als auch eine effiziente Tourenplanung ermöglichen. Die Arbeit wurde am Lehrstuhl für Management Science geschrieben, an dem Jonas seit Kurzem ein von der DFG gefördertes Promotionsstudium begonnen hat. Jonas Stein wird den Preis bei der diesjährigen GOR-Tagung in München entgegennehmen, bei der er der GOR-Community auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse seiner Arbeit präsentieren wird.

    Schulprojekttage an der OVGU: 800 Schüler:innen auf dem Campus erwartet

    "Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bietet im Juni 2024 wieder Schulprojekttage für Schulklassen ab Stufe 11. Bis zu 800 Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen des Landes Sachsen-Anhalt und den angrenzenden Bundesländern erhalten damit Gelegenheit, am 12. und 13. sowie am 17. und 18. Juni 2024 jeweils ganztägig auf dem Unicampus in zahlreichen Informations- und Beratungsangeboten alles Wichtige zu Studieninhalten, Bewerbungsmodalitäten sowie Berufs- und Karrierechancen an der Universität Magdeburg zu erfahren" ...weiterlesen ...

    Das Programm der Wirtschaftswissenschaft:

    Mi, 12.06.
    Pia Barbato, M. Sc./Lilian Dörge: "Entdecke die Welt des Studiums an der Fakultät WiWi", 9.15 Uhr, G22/A-225
    Jun.-Prof. Kai Heinrich: "Menschen und KI: Warum es noch keinen (guten) Terminator gibt", 13.15 Uhr, G22/A-013

    Do, 13.06.
    Dr. Stefan Kupfer: "Wirtschaftswissenschaft goes LEGO - Willkommen im FINTECHLAB!", 9.15 Uhr, G22/A-004
    Prof. Lena Tonzer: "Was ist Inflation, und wie funktioniert Geldpolitik im Euroraum?", 13.15 Uhr, G22/A-012

    Mo, 17.06.
    Prof. Barbara Schöndube-Pirchegger: Bachelorvorlesung "Management Accounting", 9.15 Uhr,  G22/H2
    Prof. Andreas Knabe: "Die mikroökonomische Analyse des Wohnungsmarkts", 9.15 Uhr, G22/A-225
    Charlotte Ackva, M. Sc.: "Spielerisch Standortentscheidungen treffen: Das Burrito-Spiel", 13.15 Uhr, G22/A-012

    Di, 18.06.
    Jannik Greif, M . Sc.: "Wirtschaftswissenschaft im Labor", 13.15 Uhr, G22/A-129

    Unsere Studienagbebote ...

    Prof. Eichfelder als Sachverständiger im Rechtsausschuss des Bundestags

    Für den 5. Juni hat der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages eine Öffentliche Anhörung anberaumt. MIt sachkundigen Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft, Wirtschaft sowie verschiedener Wirtschaftsverbände soll über "Bürokratieabbau in der Wirtschaft" diskutiert werden. Hintergrund ist der von der Bundesregierung erarbeitete Entwurf eines Vierten Bürokratieentlastungsgesetzes. Einer der geladenen Experten ist Prof. Sebastian Eichfelder, Inhaber des FWW-Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Eine schöne Auszeichung und Würdigung seiner fachlichen Expertise im relevanten Bereich! 

    Nachtrag: Ein Mitschnitt der Anhörung ist hier hinterlegt. Die Ausführungen Prof. Eichfelders starten bei ca. 15:30. Nachfragen gibt es ab 51:15, Antworten ab 1.29:10.

    8. Juni: Wissenschaftsfestival Magdeburg

    Am 8. Juni 2024, ab 16 Uhr, feiern die Stadt Magdeburg und ihre renommiertesten Wissenschaftseinrichtungen, darunter selbstverständlich auch die Otto-von-Guericke-Universität, ein großes Wissenschaftsfestival im Wissenschaftshafender Landeshauptstadt. "Eingeladen sind alle, die sich mit spannender Forschung aus ihrer Stadt auseinandersetzen wollen und dabei Hochschulen, Forschungseinrichtungen und innovative Unternehmen kennenlernen möchten. Die Akteure präsentieren sich mit Forschungsprojekten, interaktiven Experimenten, Dialogen und Bühnenshows." In vier verschiedenen Themenbereichen (: Health, Technology, Earth, Society), den sog. TOMORROW LABS, dreht sich dabei alles um die Frage: Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten? In der Veranstaltungslinie FUTUREHEAD:LECTURES wird die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft mit gleich vier Professor:innen vertreten sein:

    Prof. Sabrina Jeworrek / Prof. Lena Tonzer
    "Inflationssorgen = Krise des nachhaltigen Konsums?"
    17.20 - 17.40 Uhr, Denkfabrik/ifak

    Jun.-Prof. Kai Heinrich
    "Menschen und KI: Warum es noch keinen (guten) Terminator gibt"
    17.50 - 18.10 Uhr, Elbeoffice/MID

    Prof. Sebastian Eichfelder
    "Besteuerung und soziale Ungleichheit: Wie das Steuersystem die Leistungsgesellschaft ad absurdum führt"
    18.20 - 18.40 Uhr, Denkfabrik/ifak

    Kurz und knackig, in 10-minütigen Blitzvorträgen, wird außerdem in einer SOAPBOX performt. Um 18.20 Uhr hat dort Dr. Dmitri Bershadskyy (LS Wirtschaftspolitik) seinen Auftritt - Thema: "Lügendetektion mit KI". Und, einer geht noch: "Irgendwas mit ChatGPT" lautet der Titel seines Beitrags in einem Science Slam, der um 19 Uhr auf der Hauptbühne startet. Toi, toi, toi ..! 

    Letzte Änderung: 31.05.2024 - Ansprechpartner: Webmaster